Sie sind hier:Start»Nachrichten»Samstag, 28.04., TW (GPS-Wandern) Von Spalt nach Blumenthal.
Mittwoch, 11. April 2018 12:43

Samstag, 28.04., TW (GPS-Wandern) Von Spalt nach Blumenthal.

Spalt - Schnittlinger Loch - Schnittlinger Eiche - Theilenberg - Wernfels - Blumenthal - Massendorfer Schlucht - Spalt (TTplus7). l.u.s.G., Gz ~6h/21km. TP 08:30 SCHW-Bf. (ab08:49 R6). WF Dieter Berends (0176-45537285)

Dieter Berends bietet wieder eine GPS-Wanderung mit vielen Highlights an.


Die in der Stadt Spalt beginnende Wanderung führt zunächst zum Naturdenkmal und Geotop Schnittlinger Loch . Das Loch ist entstanden durch Unterwaschungen und Unterspülungen des oberen Burgsandsteins. Halbhöhlen und Felsabstürze mit bis zu 15 m Höhe erstrecken sich über eine Länge von etwa 50 m. Hier entspingt auch der Hatzelbach, der in Spalt in die Fränkische Rezat mündet.

An der Wanderstrecke liegt eine weiteres, imposantes Naturdenkmal: die Schnittlinger Eichei. Dieser imposante Baum lässt sofort an eine Tausendjährige Eiche denken. Das wahre Alter der Eiche dürfte wohl zwischen 350 u. 450 Jahren liegen. Auch die Massendorfer Schlucht wird die Gruppe "erkunden". Es handelt sich um eine circa 300 Meter lange Schlucht, die eine Tiefe von bis zu 20 Metern aufweist. Ein kleiner Bach hat sich hier in den Sandstein eingegraben. Hier gibt es auch "Halbhöhlen" zu bestaunen, die einst durch Unterspülung entstanden waren.

Dieter Berendes ist Profi in Sachen GPS-Wanderung.(GPS = Global Positioning System, was in etwa Globales Positionsbestimmungssystem heißt) Sehenswert, wie er seine Wanderung sicher mittels der GPS-Daten führt.





^ Nach oben