Sie sind hier:Start»Nachrichten»Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: OG Fürth

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

aus gesundheitlichen Gründen muss die Wanderung der OG Schwabach und Nürnberg leider entfallen! Wir wünschen dem Wanderführer gute Besserung.

Etterzhausen - Penk - Adlersberg - Rehthal – Niederwinzer (BT). L.u.s.G., Gz. ~5,5h/21km. TP1: 6:55 SC-Bf (ab7:04,R6) umst. Nbg-Hbf. TP2: 7:20 N-Hbf-Mh (ab7:35). Anmelden (12.12.) wg Ticket (u.U. Kombi TTPlus10+RW Ticket) u. wer sich in Regensburg aufhalten möchte. WF Jürgen Lange-Tropper (0911-45009339 (Mo-Fr 7:00-16:00)

Autor/Bild: Bernd Schreiner

Freigegeben in Nachrichten

Liebe Wanderinnen und Wanderer,

die Wanderung der Ortsgruppe Schwabach ins Zwiebelbachtal muss leider ausfallen!

Freigegeben in Nachrichten

Als Goldene Straße ("gulden straß") wird eine Landverbindung zwischen Nürnberg u. Prag bezeichnet. Die Bezeichnung lässt sich seit Anfang des 16. Jahrhunderts für verschiedene spätmittelalterliche Handelswege nachweisen.

Wanderführer Klaus Lämmermann der OG Fürth führt:


Hartmannshof - Büchelberg - Sulzbach-Rosenberg (TTplus10).

Leichtes und schweres Gelände, Gehzeit 4,5 Stunden / 17,5 km.

TP: Erlangen Bahnhof Halle 8:45 (Abfahrt 9:02,RE), umsteigen Nürnberg HBF (Abfahrt 9:43, RE).

WF Klaus Lämmermann wartet am Nürnberger Hauptbahnhof (Tel. 0911-343315)

Autor/Bild: Bernd Schreiner

Freigegeben in Nachrichten

Wanderführerin Kristiane Reiber zeigt wieder Schönes.

Georgensgmünd Bahnhof - Niedermauk – Oberbreitenlohe – Unterbreitenlohe - Großweingarten – Spalt (TTplus7).

Leichtes und schweres Gelände, Gehzeit ~4,5 h/15km.

TP: 9:00 Schwabach Bahnhof (Abfahrt 9:17,R6).

PKW-Treff 9:30 Georgensgmünd Bahnhof.

Anmelden wegen Rufbus u. Gasthof. WF Kristiane Reiber (09175-9081248). Evtl. Schluss(E) Cafe "Alte Backstuben". WF wartet Georgensgmünd Bahnhof.


Autor/Bild (zeigt Großweingarten in der Ferne): Bernd Schreiner

Freigegeben in Nachrichten

Aus gesundheitlichen Gründen muss diese Wanderung leider ausfallen:

Thalmässing – Reichersdorf – Thalmässing. Mit PKW, Fahrgemeinsch. bilden. L.u.s.G., Gz. ~4h/11km. TP: 7:45 SC-Bf. TP: Thalmässing Marktplatz 8:30. Schluss(E). WF Silvia Frey

Bild: Bernd Schreiner

Freigegeben in Nachrichten

Liebe Wanderinnen u. Wanderer,

die Tageswanderung der OG Hersbruck "Zum Kammersteiner Weihnachtsmarkt" findet bereits am SAMSTAG, 24.11., statt (ursprünglicher Termin Sonntag, 25.11.); ACHTUNG: neue Abfahrtszeiten!

Rednitzhembach - Tennenlohe - Ungerthal - Kammerstein. L.u.s.G., Gz. ~3h/11km. TP HEB-Bf-li. (ab9:13); HEB-Bf-re (ab9:21), umst. Nbg-Hbf (ab10:01,S2,Gleis1) WF P. Layritz (0151-11512153)

Bild: Bernd Schreiner

Freigegeben in Nachrichten

Vergesst nicht den Anmeldetermin für die Wanderung nach Oberehrenbach: "Wie jedes Jahr zur fetten Gans – 2018 nach Oberehrenbach"

Anmelden bis Fr., 9.11., wegen Essensreservierung für Wanderung am Sa., 24.11.:

Egloffstein - Burgstein - Oberehrenbach - Kunreuth – Wiesenthau (TT plus10).

L.u.s.G., Gehzeit circa 5,5h/21km

TP1: 6:55 Schwabach-Bahnhof (Abfahrt 7:19,S2), umsteigen Nbg-Hauptbahnhof.

TP2: 7:55 Nbg-Hauptbahnho Mittelhalle (Abfahrt 8:11).

WF Jürgen Lange-Tropper (0911-45009339) (Mo-Fr 7:00-16:00). Wanderung findet statt! Ersatzwanderführer sind Elsbeth u. Friedrich Kraus.

Bild: Bernd Schreiner

Freigegeben in Nachrichten

Eine informative Wanderung von Roth entlang der Rednitz nach Rednitzhembach:

(Preisstufe 5 hin und 4 zurück). Leichtes Gelände, Gehzeit circa 3h/11km (wetterabhängig einige Ufer- u. Wiesenwege, ansonsten befestigte Wege, keine Einkehr unterwegs, evtl spontan Schlusseinkehr.

TP1: 13:20 Nürnberg-Hbf Mittelhalle (Abfahrt 13:38,R6) bis Roth.

TP2: 14:00 Roth-Bahnhof

WF Udo Bayer wartet am Bahnhof Roth (09142-203700) o. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Hinweis: Sonnenuntergang 16:34 Uhr

Autor + Bild: Bernd Schreiner

Freigegeben in Nachrichten
Dienstag, 06. November 2018 09:44

Neues vom Moritzberg

Liebe Mitglieder des Verschönerungsverein Moritzberg, liebe Älbler,

 zum Jahresende wieder ein kurzer Rückblick. Fast eineinhalb Jahre nach dem Auszug der Polizei wurde Ende Oktober 2018 nun auch die Antenne zurückgebaut und der Mast an die Feuerwehr übergeben. Nun müssen nur noch die Mietverträge angepasst werden. Wir hoffen, dass wir das auch noch bis Ende des Jahres abschließen können.

Im Zuge des Antennenrückbaus wurden auf dem Dach auch die brüchigen Ziegel ausgetauscht. Wir hoffen, dass das Dach damit für die nächsten 5-10 Jahre wieder sicher ist. Das traditionelle Turmfest fand am 29. Juli statt. Der Tag war sehr heiß und es waren sehr viele Veranstaltungen gleichzeitig. Dadurch waren nur relativ wenige Besucher da.

Der Termin für 2019 steht noch nicht fest, da wir überlegen an das Ende der Sommerferien zu gehen, um aus der Häufung der Veranstaltungen etwas herauszukommen.

Die Besetzung der Turmdienste war erneut sehr schwierig. Trotzdem sind nur zwei Turmöffnungen ganz ausgefallen. An Peter Weiß und Helmut Pape geht ein besonderer Dank für ihre vier Einsätze, sie sind die einzigen Teilnehmer außerhalb der Vorstandschaft. Die restlichen Einsätze sind zum größten Teil durch die Familie Seitz / Schmidt mit zwölf Diensten gestemmt worden.

Unser Schatzmeister Alfred Kostka und Schriftführer Fritz Kalb haben dazu je fünf Turmdienste gehabt. Auch hier ein besonderer Dank an die Turmdienstler der Vorstandschaft. Wie immer ist unser Wusch und die dringende Bitte, den Turmdienst tatkräftig zu unterstützen.

Auch wenn Sie nur einzelne Sonntage dabei sind, reduziert das die Belastung der restlichen Mannschaft. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Autor: Klaus-Peter Kreuzer


Freigegeben in Nachrichten

Am Fuße des Prellsteins oberhalb von Hirschbach gedenken die Wanderfreunde/-freundinnen des Fränkischen Albvereins wieder ihrer verstorbenen Wege-Kameraden/Kameradinnen.

Die folgenden Ortsgruppen bieten Wanderungen zum Prellstein:

OG Reichelsdorf/Mühlhof: circa 2km zum Gipfel. Treffpunkt: 9:30 Reichelsdorf Bahnhof. Mit Fahrgemeinschaften.

OG Schwabach: Gehzeit circa 3,5h/12km von Fischbrunn. Treffpunkt 8:05 Schwabach Bahnhof (Abfahrt 8:19 Uhr, S2) umsteigen Nürnberg Hauptbahnhof, (Abfahrt 8:43,R4), umsteigen Hersbruck Bahnhof (Abfahrt 9:02, Bus 446)

OG Hersbruck: Info über Hans Treuheit, Tel. 09151-814581

OG Fürth: Gehzeit circa 3,5h/9,5km. Treffpunkt Fürth Hauptbahnhof 7:50 (Abfahrt 8:13), umsteigen Nürnberg Hauptbahnhof (Abfahrt 8:43, R4, Gleis 16).

Weitere Details findet Ihr im Wanderprogramm.

Wir sehen uns am Sonntag!

Autor: Bernd Schreiner Bild(er): Waltraud Bauer

Freigegeben in Nachrichten
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 2
^ Nach oben