Sie sind hier:Start»Nachrichten
Montag, 01. November 2010 13:35

OG Nürnberg - Aussichtsturm Cadolzburg

Der Aussichtsturm Die Münchner Lokalbahn-Aktiengesellschaft hatte 1892 ihre einzige nordbayerische Normalspur-Strecke Fürth-Zirndorf nach Cadolzburg verlängert. Zur Förderung des Ausflugsverkehrs errichtete sie im Folgejahr zusammen mit dem Markt Cadolzburg den Aussichtsturm, den der Verschönerungsverein seit 1887 angeregt hatte. Er wurde zum weithin sichtbaren Wahrzeichen Cadolzburgs. Den Baugrund hatte der Gastwirt Konrad Bauer für einen geringen Betrag aus seinem Sommerkeller-Grundstück abgetreten, das weit außerhalb des Ortes inmitten von Obstgärten lag. Die Bierhalle dieses Sommerkellers baute der Fränkische Albverein 1924 zu einem Wanderheim aus, das regen Zuspruch fand. Aus ganz Deutschland übernachteten Wandergruppen in diesem Heim, das im Zweiten Weltkrieg aufgelöst werden musste.
Sonntag, 31. Oktober 2010 15:59

OG Nürnberg - Einladung Mundartdichterabend

Wir möchten Sie zu unserem Mundartdichterabend einladen! Am Donnerstag, 25. November 2010 um 19 Uhr findet unser alljährlicher Mundartdichterabend in unserem Vereinslokal – Kleiner Saal des Genossenschafts-saalbaus Bauernfeind, Matthäus-Herrmann-Platz 2 in Nürnberg statt. Jürgen Leuchauer bekannt aus „A su gänger die Gäng" will uns mit seinem neuen Programm unterhalten. Gäste sind herzlich willkommen!
Montag, 25. Oktober 2010 09:52

FAV Vereinsportrait im Nürnberg Anzeiger

Leidenschaftliche Wanderfreunde Wolfram Unger und seine Frau Ilse sind beim Fränkischen Albverein aktiv — Viel Freude an der Natur - 01.09.10 NÜRNBEG - Aktiv in Nürnberg: Der Stadtanzeiger möchte Menschen vorstellen, die in ihrer Freizeit etwas Besonderes unternehmen. Wolfram Unger ist mit zweiundsiebzig Lenzen noch immer ein leidenschaftlicher Wandersmann. Bis vor zwei Jahren war Unger erster Vorsitzender und Präsident des Fränkischen Albvereins e.V. (FAV), dem er seit 1980 angehört.
Montag, 05. April 2010 08:04

Zertifizierung Ulrich-von-Königstein-Weg

Ulrich-von-Königstein-Weg erhält Qualitätssiegel Fränkischer Albverein kann glänzenden Erfolg verbuchen Einen glanzvollen Erfolg verbuchen konnte der Fränkische Albverein auf der internationalen Touristik-Messe CMT in Stuttgart: Am Samstag, dem 16. Januar 2009 wurde der neue Ulrich-von-Königstein-Weg zwischen Engelthal, Happurg und Lichtenegg mit dem Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Er gehört damit zu den 50 schönsten Wanderwegen Deutschlands. Der 52 km lange, mit rotem Balken auf gelbem Grund markierte Rundwanderweg geht auf eine Idee von Kreisheimatpfleger Robert Giersch zurück; die Kosten für Planung und Markierung trug der Landkreis Nürnberger Land.
Dienstag, 08. April 2008 10:29

Bundesverdienstkreuz für Wolfram Unger

Bundesverdienstkreuz für Wolfram Unger Wolfram Unger (Dipl.-Volkswirt in Nürnberg) wurde „in Anerkennung der um Volk und Staat erworbenen Besonderen Verdienste" vom Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.
<< Start < Zurück 31 32 33 Weiter > Ende >>
^ Nach oben