VGN - Unser Partner

VGN - Unser Partner bei allen Wanderung

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Sie sind hier:Start»Nachrichten
ALLERSBERG – Zum fünften Mal öffnete die Allersberger Gesundheitsbörse in der Mittelschule Allersberg ihre Tore und stellte auch in diesem Jahr wieder verschiedene präventive und begleitende Berufsgruppen rund um das Thema Gesundheit vor. Die Allersberger Gesundheitsbörse ist ein Aktionstag von „Allersberg aktiv". Es gab Info- und Beratungsstände, Aktionen und Mitmachaktionen sowie Vorträge und Vorstellungen. Trotz des regnerischen Wetters kamen sehr viele Besucher.
Im Rahmen von "Bayern Tour Natur" durchstreiften wir am 11. September 2010 die Wiesen rund um den Hohenstein, um mit unserer Kräuterfrau Margit Keilholz Kräuter zu erkennen und zu sammeln. Es ist erstaunlich, was da so alles wächst! Die Ausbeute wurde am Wanderheim zu Kräuteressig verarbeitet - zur Stärkung gab es siverse Kräuterprodukte in fester und flüssiger Form. Die Rezepte wurden nur an die Teilnehmer weitergegeben - aber 2011 können auch Sie dabei sein.
Dienstag, 30. November 2010 09:23

Auf historischen Pfaden durch die „Schweiz"

HOHENSTEIN (ebo) - Das Wanderwegenetz in der Hersbrucker Schweiz ist um eine Attraktion reicher: Der Fränkische Albverein (FAV) hat mit dem 3,8 Kilometer langen Obstangerweg von Hohenstein nach Kirchensittenbach einen alten Fußweg wiederhergestellt, der in den Zeiten vor der Motorisierung viel begangen war.
Donnerstag, 18. November 2010 14:55

OG Nürnberg - Weihnachtsfeier

Weihnachtsfeier der OG Nürnberg  Am Freitag, 17. Dezember 2010 Beginn 19.00 Uhr  Der Alpenvereinschor Schwabach und das Brass-Ensemble Nürnberger Barockbläser  singen und spielen uns  Lieder zur Weihnachtszeit  Karin Gruner liest weihnachtliche Gedichte  In der Pause gibt´s selbstgebackene Plätzchen Veranstaltungsort: Großer Saal des Genossenschafts-saalbaus Bauernfeind, Nürnberg, Matthäus-Herrmann-Platz 2
Dienstag, 16. November 2010 15:54

Neuer Wanderweg - Obstangerweg

Neuer Weg durch alte Kulturlandschaft - der Obstangerweg Ein neuer Wanderweg, markiert vom Fränkischen Albverein, von Hohenstein über den alten Obstanger bis Kirchensittenbach zeigt eindrücklich, wie durch sinnvolle Bewirtschaftung die ökologische Vielfalt steigt. Die früher übliche, kleinräumige Bewirtschaftung der idyllischen Landschaft bot wegen seiner vielen Grenzflächen einer großen Vielfalt von Arten Schutz. In vielen von Mitgliedern des Fränkischen Albvereins ehrenamtlich geleisteten Stunden konnte der alte Obstanger wieder entbuscht und damit der Lebensraum für die bunte Flora und Fauna wieder hergestellt und erhalten werden.
Dienstag, 16. November 2010 15:48

Rezertifizierung Erzweg

Grandioser Erfolg für den Fränkischen Albverein in Düsseldorf Die alljährliche Messe „tour natur" gilt nach wie vor unter Kennern als die wichtigste Fachmesse für Wandern. Mit der erfolgreichen Rezertifizierung der Erzwege zwischen Pegnitz und Kastl und der Mitwirkung seiner Wegemeister an der ebenfalls prämierten Zeugenbergrunde hatte Fränkischer Albverein wieder einmal die Gelegenheit, seine Leistungsfähigkeit und sein Engagement für Qualität beim Wandern in unserem Arbeitsgebiet und unserer Heimat unter Beweis zu stellen. Andreas Schettler, Wegereferent
<< Start < Zurück 41 42 Weiter > Ende >>
^ Nach oben