VGN - Unser Partner

VGN - Unser Partner bei allen Wanderung

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Sie sind hier:Start»Nachrichten
TW - Von der Bibert zur Ruine RosenbergUnternbibert - Rügland - Rosenberg - Andorf - Unternbibert (Einkehr). L.u.s.G., Gehzeit ~3,5 Stunden/13km. TP: 8:45 Neustadt/Aisch Parkplatz Wasenmühle (Fahrgemeinschaft m. Kostenbeteiligung €2,50 pro Person). Schlusseinkehr. Anmelden (09.01.) Wanderführer Winfried Zeidner (09164-696 o. 0171-1420116). Bild: Bernd Schreiner
Mit der Ortsgruppe Schwabach u. Wanderabteilung Nürnberg geht es am Sonntag, 13. Januar nach Nürnberg: "Nürnberger Herrensitze mit Besuch der Ausstellung „Wanderland“Nürnberg- Herrensitze- Germanisches Nationalmuseum- Nürnberg (3 Streifen). Leichtes Gelände, Gehzeit ~2 Stunden/7km. Treffpunkt: 10:38 Nürnberg Hbf, Gleis3. Eine Reise durch die Geschichte des Wanderns. Die erste große Ausstellung zur Kulturgeschichte des Wanderns. In der Großen Sonderausstellung sind auch Sachen des Fränkischen Albvereins e.V. Bund zu sehen. Eintritt Erwachsene 8 € oder Gruppentarif Erwachsene 5 €. Jeder kann die Ausstellung individuell begehen. Es gibt keine Führung! Teilnehmerbegrenzung: 25 Personen. Anmelden (05.01.) verbindlich bei Waltraud Bauer (0911-454290). WF Waltraud Bauer wartet Nürnberg Hbf am Gleis.
Samstag, 5. Januar 2019 Mit der OG Schwabach + Wanderabteilung Nürnberg: Tageswanderung - Zwischen Frankenwald und Fränkischer Schweiz – wo sich die Rodach mit dem Main vereintBurgkunstadt - Ebneth - Unterlangenstadt - Redwitz - Marktzeuln – Hochstadt (TTplus10). L.u.s.G., Gz.~4,5 Stunden/18 km. Späte Einkehr (14:30), kleine Brotzeit mitnehmen. TP1: 7:55 Schwabach Bahnhof (Abfahrt 8:05 Uhr, R6), umst. Nürnberg HBF (Abfahrt 8:38). TP2: 8:25 Nürnberg HBF Mittelhalle (Abfahrt 8:38). WF Jürgen Lange-Tropper (0911/45009339) (Mo-Fr 7:00-16:00) j.lange-tropper@staedtler-logistik.deAutor/Bild: Bernd Schreiner (zeigt die Rodach in Marktzeuln)
Die OG Fürth beginnt das neue Jahr mit einer 15 km-Wanderung. Am Sonntag, 6. Januar. Hier geht es lang: Egersdorf - Steinach - Zautendorf - Steinach - Egersdorf (TTplus4 o. 10er Karte je 3 Str.). L.u.s.G., Gehzeit ~4,5 Stunden. Treffpunkt: Fürth Hbf 8:50 Uhr (Abfahrt 9:03,R11) (an Egersdorf 9:23 Uhr - Rückfahrt stündl. ..:34). WF Hildegard Wunderling (0911-9790987)Autor/Bild: Bernd Schreiner (Bild zeigt den Kanal beim Solarberg im Sommer)
Die Ortsgruppen Schwabach und Hersbruck besuchen den 22. Neunkirchener Grippenweg:Donnerstag, 3. Januar (NEUE Abfahrtszeiten):Neunkirchener Krippenweg (50 Stationen aus verschiedenen Ländern); mit Führung (Euro 3,--/Person). Dauer ca. 1 1/2 Stunden; mit Schlußeinkehr.Treffpunkt: Schwabach Bahnhof 13:15 (Abfahrt 14:41,R6); umsteigen Nürnberg HBF (Abfahrt 14:19,Gleis 21)Anmelden bei Waltraud Bauer (0911-454290) bis 27.12.. Wanderführerin wartet Gleis 5, Nürnberg HBF.Sonntag, 6. Januar:Reichenschwand - Neunkirchen a.S. L.u.s.G., Gehzeit ~2 1/4h/ 9km+Krippenweg. Treffpunkt: 10:10 HEB-Bahnhof rechts der Pegnitz (Abfahrt 10:08 Nürnberg HBF), Rückfahrt ab Neunkirchen. Anmelden WF I.Bauer (09151-8300735)Autor: Bernd Schreiner / Bild: Prospekt des Heimat u. Geschichtsverein Neunkirchen am Sand
Ein wanderreiches Jahr geht zu Ende. Danke allen Wanderführern/innen u. natürlich den Wanderwarten, die im Hintergrund wirken, um einen abwechslungsreichen Wanderplan zu bieten .... und ein herzliches Dankeschön den fleißigen Ehrenamtlichen in den Ortsgruppen, dem Präsidium, der Vorstandschaft, den Wegewarten - einfach allen, die zum Miteinander im Fränkischen Albverein beitragen.Freuen wir uns auf ein schönes 2019.Autor: Bernd Schreiner (Bild zeigt eine Wandergruppe bei Bayreuth)
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
^ Nach oben