Sie sind hier:Start»Touren»Bethang

Bethang

Der Rundwanderung BETHANG erschliesst über eine Distanz von rund 130 Kilometer räumlich und visuell die Stadtutopie BETHANG des Aktions- und Konzeptkünstlers Karsten Neumann zur Fusionierung von nürnBErg, fürTH und erlANgen entlang deren Aussengrenzen. Er versteht ihn auch als „Grenzgang“.

Nach einer Vorstellung der Route mit Bildpräsentation im Baumeisterhaus in Nürnberg im Oktober 2017 durch Karsten Neumann hat das Projekt Anklang beim Fränkischen Albverein (FAV), dem relevanten Gebietswanderverein in der Region gefunden. Denn die Rundwanderung erweist sich für Wanderer mit Interesse an der Stadtkultur als äußerst reizvoll, mit ungewöhnlichen Anblicken auf den Ballungsraum mit seinen Silhouetten, unterschiedlichen Baustilen von Häusern, Wohnblöcken, Straßen, Kirchen, Gewässern, Brücken, Feld und Wald. In zehn Etappen verläuft sie über weite Strecken im Grünen, berührt oder kreuzt ebenso den Rhein-Main-Donau-Kanal, Rednitz und Pegnitz wie bekannte Markierungen von Wanderwegen des Fränkischen Albvereins wie den „Fürther Naturpfad“, „Aurach-Weg“, „Fränkischer Dünenweg“, „Pegnitztalweg“, „Reichswaldweg“, „Ostbayerischer Jakobsweg“ oder „Steiner Rundgang“.

Die Markierung des Rundweges erfolgt ab dem Frühjahr.

Text:Andreas Schettler


Download

download

 

 
^ Nach oben