Sparkasse Nürnberg

Sparkasse Nürnberg - Unser Partner bei Wanderleitsystemen!

Fränkischer Albverein und die Wanderer in der Region danken der Sparkasse Nürnberg für Ihre jahrelange Unterstützung beim Aufbau eines flächendeckenden Wanderleitsystems

VGN - Unser Partner

VGN - Unser Partner bei allen Wanderung

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Sie sind hier:Start»Wanderwege»Weg-Nr.013
Weg-Nr.013:   PP   „Paul-Pfinzing-Weg“
Rundweg   Reichenschwand – Reichenschwand
Länge: 98,1 km


Die Markierung ist dem Nürnberger Kartographen Paul Pfinzing d.Ä. gewidmet. Er hat 1594 den Pfinzing-Atlas, ein Kartenwerk über die 1505 erworbenen Gebiete der Reichsstadt Nürnberg angelegt. Die Markierung folgt der Grenze des damaligen Nürnberger Pflegamts Hersbruck mit ihren historischen Grenzsteinen.

Reichenschwand, Bhf. – 7,0 – Moosbrunner Berg – 1,9 – Morsbrunn – 5,7 – Götzlesberg – 1,7 – Hormersdorf – 5,4 – Hohenstein – 1,8 – Treuf – 1,7 – Griesmühle – 0,8 – Harnbach – 0,9 – Enzendorf – 2,6 – Artelshofen-West – 3,0 – Vorra – 2,6 – Fischbrunn – 4,4 – Neutras – 1,3 – Bürtel – 2,6 – Deinsdorf – 1,5 – Oed, Pegnitzbrücke – 1,0 – Weigendorf – 0,7 – Hartmannshof, Schule – 1,9 – Haunritz-West – 2,0 – Lichtenegg, Bus-Hst. – 4,0 – Hofstetten – 1,1 – Claramühle – 4,1 – Alfeld – 0,7 – Ziegelhütte – 1,7 – Nonnhof – 3,5 – Waller – 13,3 – Entenberg – 1,4 – Oberhaidelbach – 1,1 – Pötzling – 0,8 – Pühlhof – 0,4 – Unterhaidelbach – 2,1 – Moritzberg, Ostschulter – 2,8 – Weigenhofen – 2,9 – Nessenmühle – 3,1 – Ottensoos, Bhf. – 3,8 – Reichenschwand, Bhf

 
^ Nach oben