VGN - Unser Partner

VGN - Unser Partner bei allen Wanderung

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Sie sind hier:Start»News»Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: OG Reichelsdorf

Am 19.03.2016 fand die große Sternwanderung des FAV Bund mit vielen Gruppen aus Mittelfranken statt. Die Ortsgruppe Reichelsdorf - Mühlhof  mit 22 Mitgliedern und die Ortsgruppe Schwabach  mit 11 Mitgliedern machten sich gemeinsam auf den Weg.

Mit der Bahn ging es nach Weißennohe, von dort ging es zu Fuß dem Bach der Lillach entlang über die Kalktuff Terrassen weiter zur Lillachquelle, die zur Zeit viel Wasser führte. An der Lillachquelle, die von der Dorfgemeinschaft mit Osterschmuck reichlich geschmückt war,  kam der Osterhase und brachte bunte Eier, süße Schokoeier und einen selbstgemachten Kirschlikör.

Dann ging es zurück über Dorfhaus nach Igensdorf. Unsere Wanderführer Elsbeth und Friedrich Krauss hatten eine schöne Tour ausgesucht. Nach 2 1/2 Stunden kamen wir im Gasthaus goldener Stern in Igensdorf an.

160 Teilnehmer trafen aus allen Richtungen in Igensdorf ein. Nach einer Stärkung und Bildervortrag ging es wieder gemeinsam nach Hause.
Es war die 4. Sternwanderung und wir sind schon auf 2017 gespannt. Ich danke allen Teilnehmern recht herzlich und hoffe alle Wanderfreunde hatten ein Frohes Osterfest.

Sonnhild Rothe- Gößwein, 1. Vorsitzende der Ortsgruppe FAV Reichelsdorf- Mühlhof

Freigegeben in Nachrichten
  • Auf geht´s zur Sternwanderung mit dem Ziel Igensdorf!

    Am Samstag, dem 19.03.2016 ist es wieder soweit -auf geht´s zur Sternwanderung mit dem Ziel Igensdorf!

    Igensdorf gilt als das Kirschenzentrum der Fränkischen Schweiz und liegt am Fuße des westlichen Albrands mit seinem gleichnamigen Weg, der mit zu den ältesten längeren Wanderwegen unserer Region gehört. Viele Highlights aus der Wanderwelt liegen in unmittelbarer Umgebung, wie die Sinterterrassen der Lillach, die Kasberger Linde, der Teufelstisch oder die herrlichen Täler wie das Trubach-, Todsfelder- und das Großenoher Tal. Alles besonders schöne Wanderziele, die jedes Wanderherz höher schlagen lassen. Dabei ist die Gräfenbergbahn idealer Zubringer zu all diesen Zielen. Unser Ziel am Sterntag ist sogar ein goldener Stern, genauer gesagt der Gasthof „Goldener Stern“.

    Die Familie Brückner, die Wirtsleute vom Stern werden alles daran setzen, dass es uns gut geht und das soll ab etwa 12 Uhr mit dem beginnenden Mittagessen der Fall sein. Viel wurde schon darüber diskutiert, wie man denn den gemütlichen Teil dieser Veranstaltung ablaufen lässt und wie wir dazu beitragen können, dass ein solcher Wandertag die sonst so strenge Gruppenbindung beim Sitzen auflockert. Die Idee, dass sich zwei Gruppen zum Wandern zusammenschließen ist sicher ein Schritt in die richtige Richtung. Mal sehen, ob die Appelle von Karlheinz Schuster der letzten Jahre Beachtung finden, sich doch einfach einmal zu den Anderen zu setzen. So ein Sterntag dient ja auch dazu, eben einmal die „Anderen“ kennenzulernen. Das kann man aber doch nur, wenn man auch zusammen ein paar Worte wechselt. Vielleicht klappt das dieses Jahr!

    Auf die bisher übliche musikalische Unterhaltung werden wir dieses Jahr verzichten. Dafür werden Bilder von Wanderungen aus der Region an eine Leinwand projiziert. Jeder kann sich selbst überlegen, ob er seine Aufmerksamkeit während dieser etwa 20-minütigen Vorstellung diesen Bildern widmet. Übrigens suchen wir noch Jemanden, der diese Tätigkeit der Vorführung übernimmt. Wer Lust hat, kann sich einfach bei mir melden. Ja - und ohne kurze Ansprachen wird es im offiziellen Teil aber auch dieses Jahr nicht gehen. Wir werden uns aber kurz fassen - versprochen. Ihr seid eingeladen zur Sternwanderung. Schließt Euch Euren Wanderführern an. Ich denke, es gibt wieder viel Spaß und Freude an diesem Tag. Auf geht´s nach Igensdorf.

    Jürgen Lange-Tropper

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Aisch-Aurachgrund: Sternwanderung des FAV nach Igensdorf zusammen mit OG Hersbruck. TW

    LusG, GZ 12 km/3 Std., TP und Abf. 08:26 Uhr Nea Bhf., ab Nbg. 09:03 Uhr, ab Neukirchen a.S. 09:41 Uhr. Rückf. Igensdorf ab 15:43 Uhr via Nbg., an Nea 17:16 Uhr (Fahrk. bitte selbst besorgen). Wanderung v. Simmelsdorf über St.Martin, Oberrüsselbach, Burgstall n. Igensdorf. Diese Wanderung ist auch für Blinde geeignet. Betreuende Mitglieder stehen gern zur Verfügung. Anmeldung bei WF Hans Treuheit, Tel. 09151-814581 o. bei Martin Schmidt, Tel. 09104-2698

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Erlangen: bV TW Sternwanderung des FAV

    Eschenau - Forth/Büg - Igensdorf - Bhf. Igensdorf. TP 9:00 Bhf.-Halle mit Linie 209 ab 9:10 TTPlus7 Gz.:3:00 h, 10 km, l.G., WF steigt in Spardorf zu
    WF: Agnes Gerlach  Tel.: 09131-54942

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Fürth: KW Sternwanderung HV.

    Gräfenberg - Guttenburg - Teufelstisch - Igensdorf TTplus7, TP 8:35 FÜ-Hbf. (Abf. 8:52 U1 umst. Plärrer in U2, Abf. Nordost 9:30) L.u.s.G.,Gz. 2½ Std., ca. 8 Km. WF Toni Schommer Tel.0911-7592123

  • Samstag, 19. März 2016
    FAV Schwabach: Sternwanderung mit der OG. Reichelsdorf.

    Österliche Überraschung an der Lillachquelle. TTplus7. TW Weißennohe - Dorfhaus - Lillachquelle - Dorfhaus - Igensdorf. I.G. ca. Gz. 2 Std. ca. 9 km. TP 8.20 Uhr Schwabach Bahnhof (Abf. 8.39 Uhr S2) umsteigen in Nbg. Hbf, (Abf. 9.06 Uhr U2) und Nordostbahnhof (Abf. 9.30 Uhr R21), Siegfried Bauer erwartet die Gruppe am Bahnsteig S2 in Nbg. Hbf. WF: Elsbeth und Friedrich Krauß

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Reichelsdorf / Mühlhof: TW zur FAV BUND Sternwanderung nach Igensdorf, Wanderung mit OG Schwabach

    Weißennohe - Dorfhaus- Sinterterrassen - Lillachquelle - Dorfhaus nach Igensdorf, 9 Km, GZ 2 Std.  Einkehr Gasthaus „Goldener Stern Igensdorf“, Treffen aller Gruppen. 1.TP 08:40 Bahnhof Reichelsdorf Abfahrt S-Bahn S 2 um 08:48 Uhr, TTplus7, 2.TP 09:20 Nordostbahnhof,  Abfahrt RB  09:30 Uhr, bis Weißennohe

  • Samstag, 19. März 2016
    FAV Hersbruck: Sternwanderung des FAV nach Igensdorf.

    Wir wandern zusammen mit den Aisch-Aurachgründern (auch, um zu zeigen, wie man das Fremdeln im FAV tatkräftig eindämmen kann). Simmelsdorf - St. Martin - Oberrüsselbach - Burgstall - Igensdorf; ca. 12 km, gut 3 Std., l.u.s.G. TP Bhf. HEB rechts 9:15 Uhr (NEA Bf. 8:26, umst. Nbg ab 9:03), umst. Neukirchen a.S. ab 9:41; Rückf. Ig’dorf z.B. 15:43 via Nbg. (NEA an 17:16, HEB an 16:57). Wanderung ist für Blinde/Sehbehinderte geeignet. Begleiter stehen gern zur Verfügung! WF Hans Treuheit (09151/814581), bitte bis 12. März Bescheid geben!

  • Samstag, 19. März 2016
    Die Fußfranken: bV „Sternwanderung“

    Gz 3 Std., 10 km, überw. l.G. WF: Karl-Heinz Degen. N: Nbg.-Nordostbahnhof 09.15, ab 09.30, (TT+7). ER: Bhf.-Halle 08.45, ab 09.05 Bus 209 (TT+7). (Hotline abfragen)

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Nürnberg: TW

    Gräfenberg - Röckenhof - Kalchreuth TTplus7, TP 8.15 N-Nordost Bf. (Abf. 8.30), l.u.s.G., Gz. ca. 6 Std., 22 km, WF: Micha Solfrank steigt in Kalchreuth zu.

  • Samstag, 19. März 2016
    OG Nürnberg: TW Sternwanderung: Über den Lindelberg nach Igensdorf.

    Kleinsendelbach - Schellenberg - Großenbuch - Igensdorf. TTplus7, TP 8.15 Nordostbf.(Abf. 8.30), l.u.s.G., Gz. ca. 3 Std., 11 km, WF: Burgl Hübner. 0175/8851660

Freigegeben in Nachrichten

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier fand am 6.12.2015 im Vereinsheim  SVR statt. 70  Mitglieder sind gekommen und fanden schön geschmückte Tische vor. Es gab Kaffee und selbstgebackenen Kuchen sowie andere Köstlichkeiten.

Geschichten wurden vorgelesen, die sehr zur weihnachtlichen Stimmung beitrugen. Das Reichelsdorfer Christkind mit seinen Engeln konnten wir begrüßen und ihren Vorträgen und Gedichten lauschen.

Dieser Nachmittag wurde musikalisch durch unseren Wanderfreund Fritz Eckhart und mit Singen einiger Weihnachtslieder umrahmt. Es war eine schöne, besinnliche und sehr gelungene Feier.

Die beiden Ehrenvorstände Otto Prenzel und Adolf Dremel haben das Podium mit Holzarbeiten und einer Krippe geschmückt.

Die Wanderführer und Helfer-Frauen erhielten vom 1. Vorstand Frau Sonnhild Rothe-Gößwein selbstgemachte Marmelade und Präsente übereicht.

Wir möchten uns bei allen Helfern für das Schmücken der Tische, das Backen der Kuchen und das Vorlesen der Geschichten, sowie für die musikalische Begleitung bedanken.


Elfriede Klappacher, Schriftführerin - Rudolf Lutz  2. Vorstand, Bild

Freigegeben in Nachrichten
Montag, 24. August 2015 10:53

Grillfest des FAV Reichelsdorf-Mühlhof

Am 8. August 2015 konnten wir vom FAV Reichelsdorf-Mühlhof wieder unser alljährliches Grillfest auf dem Gelände der Naturfreunde in Eibach erfolgreich zu 3. Mal feiern. Es war mit 43 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sowie Gästen gut besucht.

Freigegeben in Nachrichten

Am Sonntag, den 7. Juni 9 Uhr starteten  45 Wanderfreunde des FAV Reichelsdorf – Mühlhof vom Vereinsheim mit dem Bus von Kohler -Reisen. Unterwegs gab es bei den Pausen Kaffee und Brezen. Unser Fahrer Günter brachte uns zum  „Sperlhof“ wir  kamen gegen 14 Uhr an. Das Kaffee und Kuchenbüfett  wartete schon und stärkten wir uns erst einmal. Die Zimmer wurden bezogen, das Hotel mit Hallen- und Freibad inspiziert.  Bei kurzen Spaziergängen verging die Zeit schnell bis zum Abendessen. Ein herrlicher Sonnenuntergang erfreute alle.

Freigegeben in Nachrichten
Donnerstag, 22. März 2012 00:47

60-Jahrfeier Reichelsdorf-Mühlhof

Reichelsdorf (hw) – 1952 bis 2012. Stolz blicken die Mitglieder des Fränkischen Albvereins OG Reichelsdorf-Mühlhof auf 60 Jahre Vereinstätigkeit zurück. 105 Mitglieder umfasst er derzeit, eine stattliche Zahl, von denen ein Großteil an der Jahrfeier am Sonntag 11.03.2012 im Vereinsheim SVR teilnahm.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Otto Prenzel blickte der Präsident des Fränkischen Albvereins, Stefan Schuster, MdL, in seiner Festansprache mit den Wanderfreunden und den geladenen Ehrengästen, darunter Horst Schmidbauer, MdB a.D., Dr. Manfred Scholz, MdL, Bezirkstagsrätin Amely Weiß und die Stadträte Helga Mittmann und Richard Würfel, auf die langjährige, erfolgreiche Vereinsgeschichte zurück und umriss auch Gegenwart und Zukunft.

Freigegeben in Nachrichten

Am Samstag den 26. Februar 2012 fand die 60. Jahreshauptversammlung des Fränkischen Albvereins OG Reichelsdorf – Mühlhof im Vereinsheim SVR Schlössleinsgasse 9 statt.

Anwesend waren 58 Mitglieder, von 105 Mitgliedern, eine stattliche Zahl.

Um 14.40 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Otto Prenzel die Versammlung. Nach dem Gedenken an die Verstorbenen wurde die Tagesordnung verlesen und einstimmig angenommen.

Freigegeben in Nachrichten

Sonntag den 12. Juni 2011 starteten wir mit 43 FAV Wanderfreunden um 9.00 Uhr mit dem Bus zu unserer Fahrt nach Windischgarsten zum Sperlhof in der Pyhrn - Priel Region in Oberösterreich.

Wir hatten eine angenehme Busfahrt über die BAB Passau - Wels. Im Sperlhof angekommen erwartete uns schon ab 15:00 Uhr eine Kaffee + Kuchen Tafel und ein Jausen Buffet. Nach dem Abendessen wurden wir zum Pfingsttanz geladen welcher sehr angenehm verlief. Das Hallenbad und Freibad, sowie andere Freizeiteinrichtungen wurden eifrig genutzt.

Unsere 1. Wanderung führte uns am Montag nach Hinterstoder und entlang der Steyr. Am Dienstag Busrundfahrt wir zur Abtei Admont und zur Wallfahrtskirche Frauenberg. Am Mittwoch ging`s nach Bad Mitterndorf und hinauf zur Tauplitz-Alm in 1697 m. Oben hatten wir eine kleine Rundfahrt mit dem Tauplitz Express und herrliche Fernsicht. Mit einer schönen Wanderung rund um den Tauplitzsee und blühenden Almwiesen kamen wir zur Berghütte zurück.

Freigegeben in Nachrichten
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 10 von 10
^ Nach oben