VGN - Unser Partner

VGN - Unser Partner bei allen Wanderung

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Sie sind hier:Start»Nachrichten
Montag, 20. Februar 2012 13:24

Probewanderung 24.03.2012

Kommen Sie zu unserer Probewanderung am 24.03.2012 Eine Wandertour um die Kondition zu stärken. Sie können Ihre Grenzen suchen, das wichtigste ist aber, sich nicht zu überschätzen Es bieten zwei Wanderführer unterschiedliche Touren an, mit dem gemeinsamenTrefpunkt zur Mittagspause. Von da an, können sie entscheiden, nach ihrer persönlichen Verfassung, den Wanderführer zu wechseln. So haben Sie die Wahl 17 km, 20 km, 25 km, 28 km oder 31 km zu wandern. Sie wandern auf markierten Wegen des Fränkischen Albvereins e. V. TP: 7.45 Uhr Nbg. Hbf. MittelhalleTT plus 10, Abf. 8.03 UhrWF: Jürgen Lange-Tropper und WF: Kurt FrischholzMittagseinkehr im Gasthaus…
Donnerstag, 09. Februar 2012 01:33

Neumarkter Judenweg

Wer Einblick in die tragische Geschichte des jüdischen Lebens in der Stadt Neumarkt gewinnen möchte, sei auf den in Entstehung befindlichen neuen „Judenweg" verwiesen, der von der Sulzbürg nach Neumarkt führt und von unserem bienenfleißigen Wegemeister Michael Platzer markiert wird. Hintergrundinformationen bietet ein kleiner Flyer, der ab Ende März / Anfang April in der Geschäftsstelle ausgelegt werden wird. Der neue Wanderweg ist in das Neumarkter Wanderleitsystem bereits bestens integriert. Am 6. Mai wird eine geführte Wanderung auf dem neuen Weg stattfinden, nähere Informationen über die Tourismusstelle der Stadt Neumarkt, Rathausplatz 1, 92318 Neumarkt, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bzw. Tel. (09181) 255- 127. Andreas…
Donnerstag, 09. Februar 2012 00:48

Rothenburg wandert

Einen besonderen Genuss bietet Rothenburg ob der Tauber im April: Zwischen 21. und 29. April finden die Rothenburger Frühjahrswanderwochen statt, bei denen sich Kulturgenuss mit dem Kennenlernen der wunderschönen Landschaft im Taubertal und den Bergen der Frankenhöhe bietet. Geführt werden die Wanderungen teilweise von unserem langjährigen Wegemeister Franz Metschl, der sich sehr für die Wanderwege rund um Rothenburg eingesetzt hat. Nähere Informationen sind erhältlich über Stadt Rothenburg ob der Tauber, www.rothenburg.de oder Tel. (09861) 404-800.
Samstag, den 15.10.2011 Jedes zweite Jahr organisiert das Presse- und Informationsamt, an einem Wochenende im Oktober, den Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg und wir, vom „Fränkischen Albverein e. V. Bund", öffneten unsere Geschäftsstelle für Interessenten. 1961 veranstaltete die Stadt Nürnberg den ersten Tag der offenen Tür. Zum 50. Geburtstag 2011 stehen die vielfältigen Leistungen der Stadtverwaltung und der Vereine für die Bürger im Mittelpunkt. Wir hatten regen Zuspruch.
Dienstag, 08. November 2011 17:13

Eurorando - Abschluß in Granada

Zusammen mit einer Gruppe des Frankenwaldvereins bin ich vom 7.-16.10 nach Andalusien geflogen, um unser vom FAV gesammeltes Wasser zur Endveranstaltung zu bringen. Die Wanderfreunde nahmen mich gleich in ihre Gruppe herzlich auf, so dass ich mich sofort pudelwohl fühlte. Die ersten 4 Tagen verbrachten wir in Almeria, unsere Wanderungen führten uns in den Naturpark Cabo de Gata, zu den ehemaligen Vulkanen entlang der Küste(Wanderweg GR92), zum Rande der Wüste Sierra Nevada (durch die Schlucht Rambla de los Jesos), Aufstieg zum Berg La Solana mit tollen Ausblicken, und in den Naturpark Sierra Nevada aufwärts ins Nacimiento-Tal.
Sonntag, 02. Oktober 2011 09:31

Probewanderung 15.10.2011

Kommen Sie zu unserer Probewanderung am Sa. den 15.10.2011  Weglänge ca. 21 km, Dauer ca. 5,5 Std. TP. 7.30 Nbg. Hbf. Mittelhalle, TT plus 10, Abf. 7.48 Uhr, Taschenlampe mitbringen!WF: Bärbel Lally Sie wandern auf markierten Wegen des Fränkischen Albverein e.V. Entlang geheimnisvoller Höhlen und bizarren Felsformationen Auf einer abwechslungsreichen Wanderstrecke erleben Sie die Vielfalt der Fränkischen Alb mit seinen Nadel- und Laubwälder, seinen idyllischen Trockentälern, seinen geheimnisvollen Höhlen und seinen einmaligen Dolomitfelsen. Wir starten vom Bahnhof Neuhaus a.d. Pegnitz. Wir wandern mit der Markierung „Blaupunkt" auf einem beschaulichen Waldpfad entlang eines Kreuzweges im leichten Auf und Ab, zum ersten…
<< Start < Zurück 41 42 43 44 45 46 47 Weiter > Ende >>
^ Nach oben