Aktueller Hinweis

Seit 8.6 sind Wanderungen wieder mit bis zu 20 Teilnehmern wieder gestattet (das Landratsamt empfiehlt jedoch maximal 12 Teilnehmer).

Bitte fragen Sie beim Wanderführer nach ob die Wanderung stattfindet! Wanderer müssen sich beim Wanderführer anmelden und Ihre Daten hinterlassen.

Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten, in Gaststätten und im Nahverkehr besteht Maskenpflicht.

Sie sind hier:Start»Wanderprogramm»Wanderprogramm
Wanderprogramm Drucken E-Mail schreiben help
Vorheriger Monat Vorherige Woche Nächste Woche Nächster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suche Zum Monat...
Termine für die Woche :
Montag, 18. Februar 2019 - Sonntag, 24. Februar 2019
Mo, 18. Februar
  • Hauptverein: (NordicWalking) Fürth-Eschenau - Mo 9:00Uhr

    Fürth-Eschenau Bushaltestelle Bus 178 - Mo 9:00 Uhr
    neue Ansprechpartnerin Irene Götz 0911-721701
    Sportlich flott und dabei nicht zu anstrengend für Körper, Geist, Gelenke und Muskulatur. Schonend trainieren Sie Bänder und Muskeln und Ihr Herz-Kreislaufsystem. Ihr Körper erfreut sich der Dynamik. Kondition und Ausdauer, ohne sich dabei allzu sehr anzustrengen - also nichts wie los zum NordicWalking!

Di, 19. Februar
  • Hauptverein: (NordicWalking) Tiergarten-Nbg am Eingang - Di 9:00Uhr

    Tiergarten-Nbg am Eingang - Di 9:00Uhr (Januar bis Dezember). Neuzugänge mit Vorkenntnissen sind herzlich willkommen. Ansprechpartnerin Ilse Unger 0911-377 080 43 | unger.ilse@web.de
    Sportlich flott und dabei nicht zu anstrengend für Körper, Geist, Gelenke und Muskulatur. Schonend trainieren Sie Bänder und Muskeln und Ihr Herz-Kreislaufsystem. Ihr Körper erfreut sich der Dynamik. Kondition und Ausdauer, ohne sich dabei allzu sehr anzustrengen - also nichts wie los zum Nordic Walking!

Mi, 20. Februar
Do, 21. Februar
  • OG Reichelsdorf / Mühlhof: KW - Für Senioren

    TP: 10:30 Reichelsdorf-Bf, Waldstromerstr. 70. Gäste willkommen!

  • OG Fürth: KW - In der Fränkischen

    Effeltrich – Gaiganz – Pinzberg – Kersbach ((TT plus7). L.G., Gz ~3 o.4h, 9 o.14km. TP: FÜ-Hbf 9:05 (ab9:20,S1), umst. Baiersdorf-Bf (Bus208). WF Kurt Frischholz kommt m. Zug, (0160 94843453)

  • FAV Schwabach: KW - Spalt mit schönen Ausblicken und Besuche des HopfenBierGut

    Spalt - Hagsbronn - Spalt (TTplus7). L.u.s.G., Gz. ~2,5h/8,1km. TP: 12:00 SC-Bf. (ab12:17,R6), umst. Georgensgmünd-Bf (ab12:35,Bus623), PKW-TP: 12:45 Spalt Haltestelle "Altes Rathaus". Anmelden wg Bus WF Kristiane Reiber (09175-9081248). WF wartet in Spalt Haltest. "Altes Rathaus". Eintritt HopfenBierGut Museum €7,-, Senioren €5,-. Evtl. Schluss(E) Café "Alte Backstube"

  • OG Erlangen: TW - Wieder ins Baggerloch

    N-Fischbach - Baggerloch - N-Ostring (TTplus4). L.G., Gz. ~2 1/4h/8km. TP: 9:00 ER-Bf-Halle (ab9:19,S1), umst. N-Hbf (ab10:04,S2). WF Norbert Buster wartet in N-Hbf (0911-546455).

Fr, 22. Februar
Sa, 23. Februar
  • OG Aisch-Aurachgrund: TW - Auf der Frankenhöhe unterwegs

    Unterbibert - Oberbibert - Neustetten - Virnsberg - Kemmathen - Sondernohe - Wimmelbach - Unterbibert. L.u.s.G., Gz ~5h/19,5km. TP 8:30 NEA Parkpl. Wasenmühle (Fahrgmeinsch. m. Kostenbet. €3,-p.P.). Anmelden (21.02.) WF Jochen Dittrich (09164-378)

  • OG Reichelsdorf / Mühlhof: TW - Von Reichelsdorf nach Kornburg

    Reichelsdorf - Kornburg (E "Grüner Baum"). ~11km. TP 10:00 Reichelsdorf-Bf, Waldstromerstr. 70. WF Adolf Dremel (0173-1870587)

  • OG Erlangen: TW - Zum Thannhäuser

    Ramsberg - Thannhausen - Langlau (TTplus10). S.G., Gz. ~3h/12km. TP: 9:45 ER-Bf-Halle (ab10:02,RE), umst. N-Hbf (ab10:39,R6), umst. Pleinfeld (ab11:18,RB). WF Klaus Lämmermann wartet in N-Hbf (0911-343315)

  • Nürnberg: bV Infostand Inviva - Helfer gesucht!

    Es werden noch Helfer gesucht für den Infostand bei der Inviva vom Mi. 27.02-So.03.03.2019. Bitte bei Waltraud Bauer melden (0911-454290)

So, 24. Februar
  • FAV Schwabach: ACHTUNG: neue Abfahrtszeit in Nürnberg!!!! TW - Über die Bamberger Altstadt und den Steigerwalder Panoramaweg ins Bamberger Hinterland zur Höhenburg Altenburg.

    Bamberg - Bamberger Altstadt - Panoramaweg - Bischberg - Burg Altenburg - Domberg- Bamberg (TTplus10). L.u.s.G., Gz. ~5h/23km. TP1: 8:00 SC-Bf (ab8:19,S2), umst. N-Hbf (NEU ab 8:49,Gl.2,S1). TP2: NEU 8:40 N-Hbf-Mh (NEU ab 8:49,Gl.2,S1). WF S.Mößner/B.Schreiner, anmelden (22.02.) (0172-8971018), bernd-schreiner-at-freenet.de

  • FAV Hersbruck: TW - Winterwanderung nach Engelthal

    HEB-Bf-li - Leutenbach - Engelthal - Weiher - HEB-Bf-li. L.u.s.G., Gz ~3,5h/13km. TP: 10:20 HEB-Bf-li (ab9:53 N-Hbf,S1). Anmelden WF H. Wieland (09151-96787)



Erklärung der Abkürzungen im Wanderprogramm:

KW Kurzwanderung bV besondere Veranstaltung umst. umsteigen
FW Familienwanderung mit Kindern WF Wanderführer Fz. Fahrzeit
FRW Familienradwanderung
mit Kindern

Ort

(in Fettdruck) Einkehr geplant Gz. Gehzeit
MTW Mehrtageswanderung (E) Einkehr geplant

N-HBF. Mh

Bahnhofsmittelhalle (Nürnberg)
NW Nachtwanderung KG Kinderwagen geeignet TP Treffpunkt
AW Abendwanderung KS Kurzstrecke l.G. ebenes oder nicht zu stark ansteigendes Gelände
VWF Vormittagswanderung für Frühaufsteher TT plus Familienkarte für 2 Erwachsene, Kinder bis 17 Jahre und 1 Vierbeiner s.G. schwieriges und stark ansteigendes Gelände
RW Radwanderung Str. VGN-Streifenkarte (KS = Kurzstrecke) l.u.s.G ebenes und steiles Gelände im Wechsel
MTB Mountainbike - Ausfahrt
BT Bayernticket s.s.G sehr steiles und schwieriges Gelände
^ Nach oben