Sie sind hier:Start»Wanderprogramm»Wanderprogramm
Wanderprogramm Drucken E-Mail schreiben help
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Jahresansicht Monatsansicht Wochenansicht Heute Suche Zum Monat...
Termine für
Samstag, 25. Januar 2020
ohne Uhrzeit
  • FAV Hersbruck: TW - Von der kleinsten Stadt Frankens zur Simmelsdorfer Aussichtsterrasse

    Beztenstein - Münchs - Strahlenfels - Großengsee - Sankt Helena - Simmelsdorf. L.u.s.G., Gz. 5h/18,5km. TP: 8:10 HEB-Bf-re (N-Hbf ab9:05). Anmelden (23.1.) wg Bus WF J.Lange-Tropper (0911-45009339, Mo-Fr 7:00-16:00)

  • Nürnberg: TW - Von der kleinsten Stadt Frankens zur Simmelsdorfer Aussichtsterrasse

    Betzenstein - Münchs - Strahlenfels - Großengsee - Sankt Helena - Simmelsdorf (TTplus10). L.u.s.G., Gz., ~5h/18,5km. TP1: 8:25 SC-Bf. (ab8:39,S2), umst. N-HBF (ab9:05,R3). TP2: 8:50 N-HBF-Mh (ab9:05,R3). Anmelden wg Bus (Do., 23.1.). WF Jürgen Lange-Tropper (0911-45009339) (Mo-Fr. 7:00-16:00)

  • FAV Schwabach: TW - Die Frankenalb im verschneiten Winter

    Feuch/Ost - Altenthann - Grünsberg - Aldorf (TTplus7). L.u.s.G., Gz. 4h/16km. TP: 8:20 SC-Bf. (ab8:39,S2). WF Siegfried Bauer steigt in N-HBF (8:58) in S2 ein.



Erklärung der Abkürzungen im Wanderprogramm:

KW Kurzwanderung bV besondere Veranstaltung umst. umsteigen
FW Familienwanderung mit Kindern WF Wanderführer Fz. Fahrzeit
FRW Familienradwanderung
mit Kindern

Ort

(in Fettdruck) Einkehr geplant Gz. Gehzeit
MTW Mehrtageswanderung (E) Einkehr geplant

N-HBF. Mh

Bahnhofsmittelhalle (Nürnberg)
NW Nachtwanderung KG Kinderwagen geeignet TP Treffpunkt
AW Abendwanderung KS Kurzstrecke l.G. ebenes oder nicht zu stark ansteigendes Gelände
VWF Vormittagswanderung für Frühaufsteher TT plus Familienkarte für 2 Erwachsene, Kinder bis 17 Jahre und 1 Vierbeiner s.G. schwieriges und stark ansteigendes Gelände
RW Radwanderung Str. VGN-Streifenkarte (KS = Kurzstrecke) l.u.s.G ebenes und steiles Gelände im Wechsel
MTB Mountainbike - Ausfahrt
BT Bayernticket s.s.G sehr steiles und schwieriges Gelände
^ Nach oben